AGB

1. Anwendungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Teilnahme an Veranstaltungen der bwgv-Akademie an den Standorten in Karlsruhe und Stuttgart und für die Inanspruchnahme ihrer Leistungen.

2. Anmeldung und Buchung
Anmeldungen und Buchungen können per Brief, per Fax, per E-Mail oder über ein Anmeldeformular auf der Homepage im Internet vorgenommen werden. Eine Anmeldung ist nur für die gesamte Veranstaltung möglich und – bei mehrtägigen Veranstaltungen – nicht für einzelne Tage. Sofern eine Veranstaltung aus mehreren Blöcken besteht, gilt die Anmeldung für alle Blöcke. Eine Anmeldung für einzelne Blöcke ist nicht möglich. Auf Ausnahmen wird im Angebot ausdrücklich verwiesen.
Neben der Angabe der Veranstaltung und der Benennung des Teilnehmers (Name, Vorname, Geburtstag, Adresse, Fon und E-Mail) ist die Angabe des anmeldenden Unternehmens und ggf. des Trägers der Kosten erforderlich. Die Registrierung der Anmeldung und Buchung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs. Mit Ausnahme der Akademieferien wird nach Eingang der Anmeldung oder Buchung innerhalb einer Woche eine Bestätigung per Brief versandt. Sollte eine Veranstaltung ausgebucht sein, erhält der Kunde eine schriftliche Information über eine Vormerkung auf der Warteliste oder die Bekanntgabe eines neuen Termins.

3. Hotelleistungen
Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung ist automatisch eine Anmeldung zu Leistungen der Hotels des BWGV verbunden. Bei TeilnehmerInnen, die nur die Verpflegungsleistungen in Anspruch nehmen, werden in der Regel drei Mahlzeiten angeboten (Vormittagskaffee, Mittagessen, Nachmittagskaffee). Bei TeilnehmerInnen, die übernachten, kommen weitere Hotelleistungen hinzu (Beherbergung, Frühstück und Abendessen). Diese Leistungen werden zusätzlich zum Veranstaltungspreis berechnet. Die Höhe richtet sich nach dem gültigen Preisverzeichnis. Sofern das jeweilige Hotel ausgebucht sein sollte, erfolgt eine Unterbringung in einem nahe gelegenen Hotel.

4. Datenschutz
Die der bwgv-Akademie übermittelten Daten werden zu Verwaltungszwecken gespeichert. Die Namen- und Anschriftendaten werden den Teilnehmern und Dozenten der Veranstaltung zugänglich gemacht, soweit dem nicht widersprochen wird.

5. Preise
Die Preise sind der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung zu entnehmen. Mit der Buchungsbestätigung durch die bwgv-Akademie entsteht die Verpflichtung, den Veranstaltungspreis zu bezahlen. Der Preis wird für die gesamte Veranstaltung in Rechnung gestellt. Die tageweise Abwesenheit einzelner TeilnehmerInnen berechtigt nicht zur Preisreduktion.
Die Preise für Mitglieder und Nichtmitglieder sind unterschiedlich. Mitglieder sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des genossenschaftlichen Verbundes. Die Kosten werden per Lastschrift eingezogen.

6. Stornierung und Umbuchung

a) Veranstaltungspreise
Bei Verhinderung eines Teilnehmers kann an seiner Stelle ein anderer Teilnehmer ohne Zusatzkosten die Leistung in Anspruch nehmen (Teilnehmertausch). Bei mehrteiligen Veranstaltungen ist ein Teilnehmertausch für die einzelnen Teile nicht möglich. Falls ohne Teilnehmertausch ein Teilnehmer abgemeldet wird, werden folgende Stornierungspauschalen berechnet:

  • zwischen 28 und 15 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 50 % des Veranstaltungspreises
  • ab 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Veranstaltungspreises
  • Bei Umbuchung auf einen anderen Veranstaltungstermin fallen keine Stornokosten an.

b) Übernachtung
Falls eine bereits gebuchte Übernachtung storniert wird, kann dies bis spätestens 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos erfolgen. Bei späteren Stornierungen werden 50 % der Übernachtungskosten in Rechnung gestellt, falls keine anderweitige Vermietung möglich ist. Bei Nichtanreise bzw. Abbruch einer Veranstaltung (z.B. durch Krankheit) werden die Übernachtungskosten für die restlichen Veranstaltungstage mit 50 % berechnet..

c) Verpflegung
Bei Stornierung bis ein Tag vor Beginn der Veranstaltung entfallen die Verpflegungskosten. Bei Nichtanreise bzw. Abbruch der Veranstaltung und Stornierung am Veranstaltungstag werden die Verpflegungskosten für die restlichen Veranstaltungstage mit 50 % berechnet.

d) Nachweis eines fehlenden oder geringeren Schadens
Dem Kunden steht in allen Fällen der Nachweis frei, dass der bwgv-Akademie kein Schaden oder ein wesentlich niedrigerer Schaden als in Höhe der angesetzten Stornierungspauschale entstanden ist.

7. Veranstaltungsabsage
Die bwgv-Akademie behält sich das Recht vor, eine Veranstaltung aus wichtigem Grund abzusagen. Dies kann auch kurzfristig geschehen, z.B. bei Erkrankung des Referenten oder bei zu geringer Teilnehmerzahl. Bereits bezahlte Kosten werden zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
Die bwgv-Akademie behält sich das Recht vor, einzelne Veranstaltungen aus wichtigem Grund zeitlich zu verschieben oder in Räumlichkeiten außerhalb der bwgv-Akademie zu verlegen. Die gemeldeten TeilnehmerInnen werden über alle Maßnahmen per Brief, E-Mail oder Fax, in Eilfällen auch per Telefon, informiert.

8. Haftungsausschluss
Die TeilnehmerInnen sind für den Verlust mitgebrachter Gegenstände selbst verantwortlich, soweit sie diese nicht im verschlossenen Zimmer aufbewahren. Gegen Verlust durch Einbruch, Diebstahl und Brand besteht eine Versicherung. Für gesundheitliche Schäden haftet die bwgv-Akademie nicht. Der Haftungsausschluss gilt unabhängig vom Ort der Veranstaltung. Die Bezugnahme auf konkrete Bankprodukte oder Dienstleistungen innerhalb einer Veranstaltung erfolgt allein zur Schulung der TeilnehmerInnen und zur Illustration der Schulungsinhalte. Eine Empfehlung oder sonstige Beratung gegenüber TeilnehmerInnen, eines Kunden oder sonstigen Personen für die Vornahme von eigenen Geschäften oder Geschäften von Dritten ist damit nicht verbunden. Es ist ReferentInnen ausdrücklich untersagt, im Rahmen einer Veranstaltung der bwgv-Akademie Anlageberatungen oder sonstige Beratungen vorzunehmen, es sei denn, die Beratung ist vor Beginn der Veranstaltung mit der bwgv-Akademie ausdrücklich als deren Inhalt schriftlich vereinbart worden.

9. Parkmöglichkeiten
An den Akademie-Standorten in Karlsruhe und Stuttgart stehen Parkplätze zur Verfügung. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Das Parken erfolgt auf eigene Gefahr.

10. Nutzung des (W)LAN
Mit der Nutzung des (W)LAN der bwgv-Akademie werden die zugrundeliegenden (W)LAN-Nutzungsbedingungen durch den Benutzer akzeptiert. Die aktuell gültige Fassung der (W)LAN-Nutzungsbedingungen liegt an der Rezeption bereit oder kann über die Portal-/Anmeldeseite eingesehen werden.

11. Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Abweichende Vereinbarungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen beeinträchtigt die Wirksamkeit dieser AGB im Ganzen nicht.

Gültig ab 01.01.2014

 

Downloads

  • AGB - Download

    Allgemeine Geschäftsbedingungen der bwgv-Akademie

    Downloads

    AGB gültig ab 01.01.2014: PDF [0,04 MB] (URL: http://www.bwgv-akademie.de/media/content/2014_AGB.pdf)

 

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Seminarfinder









Veranstaltungszeitraum: -


OK Neue Suche